Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Zirkonkeramik, die mit dem Kieferknochen fest verwachsen.

Sie stellen eine hervorragende und ausgereifte Möglichkeit dar, einzelne Zähne, Zahnbrücken oder eine Prothese zu befestigen.

Als ,,fester“ Ersatz können Implantate somit zu einer erheblichen Steigerung der Lebensqualität beitragen.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen das Grundprinzip von Implantaten erläutern.

Ob es im Einzelfall eine für Sie sinnvolle Möglichkeit darstellt, hängt von zahlreichen Faktoren ab, die nur nach eingehender Untersuchung und Diagnose in einem individuellen Gespräch zu erörtern ist.

Wir verwenden bevorzugt Implantate der renommierten Firma Straumann, die Ihnen von einem erfahrenen Kieferchirurgen gesetzt werden. Die Versorgung der Implantatpfosten erfolgt danach in enger Zusammenarbeit mit unseren Zahntechnikern in unserer Praxis.

Bei gesetzlich Versicherten beteiligt sich die Krankenkasse an den Kosten für den Implantataufbau entsprechend der Richtlinien für Zahnersatz.

Bitte lassen Sie sich von uns individuell und unverbindlich beraten.

Implantat

Implantate im Oberkiefer mit keramischer Brückenversorgung

Vorgehen:
• Diagnose / Planung
• operatives Einbringen des Implantatpfosten
• ggf. Anfertigung eines provisorischen Ersatzes
• Abheilzeit (3-6 Monate)
• Freilegung des Pfosten
• Herstellung des Implantataufbaus